Presse

Auf dieser Seite finden Sie Bild- und Textmaterial zu unseren aktuellen Ausstellungen zu Ihrer freien Verfügung. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Gerne setzen wir Sie auch auf unseren Presseverteiler.

museum@schwarzenberg.at

 

Pressemitteilung, April 2022

Neue Ausstellung im Angelika Kauffmann Museum ab 1. Mai 2022 / "Eine von uns. Angelika Kauffmann verehrt und vereinnahmt"

Download Pressetext DOC
Download Pressetext PDF
Download Ausstellungsfolder PDF

Download Pressebilder (Vorschau rechte Spalte)

Bildunterschriften/Credits siehe auch Pressetext, letzte Seite.

Abb. 1

Angelika Kauffmann, Selbstbildnis mit Schmuckkränzchen, 1764/65, Privatsammlung A.&S.G.

Download Abb. 1

Abb. 2

Angelika Kauffmann, Der Frieden scherzt mit Plutos als Kind – Friede bringt Überfluss, 1797, © vorarlberg museum, Foto: Markus Tretter

Download Abb. 2

Abb. 3

Staatsgäste und Adolf Hitler (ganz rechts im Bild) vor dem Gemälde „Pallas von Turnus getötet“ (1786) von Angelika Kauffmann. Neue Reichskanzlei, Berlin, Juni 1942, © Bayerische Staatsbibliothek München/Bildarchiv

Download Abb. 3

Abb. 4

Hitlers Arbeitszimmer mit Angelika Kauffmanns Gemälde „Pallas von Turnus getötet“ (1786) an der rechten Wand. Neue Reichskanzlei, Berlin, Januar 1939,  © Bayerische Staatsbibliothek München/Bildarchiv

Download Abb. 4

Abb. 5

Angelika Kauffmann, Pallas von Turnus getötet – Ölskizze, 1785, © Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck

Download Abb. 5

Abb. 6

Angelika Kauffmann, Ganymed, den Adler des Zeus tränkend, 1793, © vorarlberg museum, Foto: Markus Tretter

Download Abb. 6

Außenansicht Museum

Außenansicht, Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg, Foto: Marion Hirschbühl

Download Außenansicht Museum